www.schuleundkultur.zh.ch

Lasst uns laut lesen - von der Stimme zur Geschichte

Workshop mit der Autorin und Schauspielerin Marie Gesien

Gemeinsam laut lesen macht Spass! Sätze werden zu Kaugummi, Worte zu Geheimnissen, Buchstaben zu Dampfloks. Und plötzlich wird Papier lebendig. Werden Ohren zu Augen und Münder zu Malern.
Wir lesen alleine und gemeinsam, erforschen die Langsamkeit und die Kraft des Chores. Erleben Zartheit im Klang und Stärke im Gaumen. Wir wecken uns auf und tauchen ein. Literatur ist mehr als eine Aneinanderreihung von Sätzen. Literatur kann von jeder und jedem zum Klingen gebracht werden. Literatur ist Gefühl und Auseinandersetzung. Und vor allem ist Literatur alles andere als "gestern". Die Autorin und Schauspielerin Marie Gesien bezieht in den Workshop Schauspieltechniken ein und nähert sich dem Lesen über das Tun.

Bezug Lehrplan 21
Verstehen literarischer Texte (D.2.C.1)
Auseinandersetzung mit literarischen Texten (D.6.A.1)


Lasst uns laut lesen - von der Stimme zur Geschichte
Veranstaltungsort
Im Schulhaus
Zielpublikum
4.–6. Primarklasse, 1.–3. Sekundarklasse, Berufsvorbereitungsjahr
Dauer
4 Lektionen
Preis
300.–pro Workshop (max. 25 Pers.)
Hinweis für Stadtzürcher Volksschulen:
Ausschliesslich über Globalbudget zu finanzieren.
Anmeldeschluss
Mo 15. Juli 2019
Daten
Ausverkauft