www.schuleundkultur.zh.ch

Die Eisbärin

Ein Klassenzimmerstück von Eva Rottmann
Theater Kanton Zürich
Spiel: Judith Cuénod
Regie: Klaus Hemmerle

«Plötzlich geht eine Tür auf und du fällst ohne Vorwarnung aus 1000 Meter Höhe aus deinem Leben raus, es passiert einfach so und von aussen sieht es dir keiner an.»

Eine junge Frau platzt ohne Vorwarnung in den Unterricht. Sie ist eine bekannte Youtuberin und für einen «Prank» (engl. für «Streich») stürmt sie das Klassenzimmer, in dem sie einst selbst als Schülerin gesessen hat. Während sie ihr neues Youtube-Video aufzeichnet, verhandelt sie Fragen der Selbstinszenierung und der Realitätsverwertung in den sozialen Medien. Ich poste, also bin ich. Oder war es umgekehrt? Mit Socialmedia kann jede/r ein bisschen zum Star werden, Instagram und Co. sind der Glitzer auf dem Alltag, mit dem auch ganz banale Ereignisse (mein Frühstück, meine neue Maniküre, meine Katze auf dem Fensterbrett) verwertbar werden. Likes sind die neue soziale Währung. Wie weit gehe ich, um zu gefallen? Diese Frage ist nicht erst seit Socialmedia aktuell, Identitätssuche im Spiegel der Anderen haben bis anhin noch jede heranwachsende Generation umgetrieben. Der Radius hat sich mit Socialmedia vergrössert und dies birgt neue Gefahren – eröffnet aber auch neue Möglichkeiten.

Eva Rottmann hat dieses Stück, das sich auch mit der grassierenden Handy- und Spielsucht beschäftigt, im Auftrag für das Theater Kanton Zürich geschrieben. Das Angebot wird ergänzt durch ein Nachgespräch mit Theaterpädagogin und Schauspielerin.



Bezug Lehrplan 21
Medien (MI.1.1)
Identität, Körper, Gesundheit - sich kennen und sich Sorge tragen (NMG.1.2)


theaterkantonzuerich.ch
Veranstaltungsort
Im Schulhaus
Zielpublikum
5.–6. Primarklasse, 1. Sekundarklasse
Sprache
Hochdeutsch und Mundart
Dauer
1 Lektion Stück plus 1 Lektion Nachbereitung mit Theaterpädagogin und (nach Möglichkeit) Schauspielerin
Preis
250.–pauschal für 1 Klasse
Hinweis für Stadtzürcher Schulklassen:
Ausschliesslich über Globalbudget zu finanzieren.
Daten
Daten nach Vereinbarung
Anmeldung
1. Datum vereinbaren
Rebekka Spinnler
Theater Kanton Zürich
052 232 90 42


2. Anmeldeformular ausfüllen:

Vertiefender Theaterworkshop (3 Lkt., kostenlos) im Schulhaus, Termine nach Vereinbarung
Kontakt