www.schuleundkultur.zh.ch

Die Italiener kommen!

Ein interaktives Stück zum Thema Migration
Theater act-back
Konzept: Franz Dängeli, Deborah Hefti, Elena Pintarelli

Ab den 50-er Jahren strömten Menschen aus Italien zu Tausenden in die Schweiz, um hier zu arbeiten und so ihren Familien ein besseres Leben zu ermöglichen. Viele von ihnen sind noch immer hier – als fester Bestandteil unserer Gesellschaft.
Ihre damaligen Hoffnungen, Wünsche, Ängste und Probleme und die Konflikte rund um ihre Anwesenheit hier sind in vielen Dingen identisch mit denen heutiger Immigranten.
In «Die Italiener kommen!» zoomen drei SchauspielerInnen und ein Moderator heran an die Realität von italienischen Gastarbeitern vor 60 Jahren und nehmen das Publikum in packenden Szenen mit auf eine interaktive Reise durch eine fiktive Migrationsbiographie.
In Videos kommen dabei immer wieder direkt Betroffene zu Wort und kommentieren das, was auf der Bühne gespielt wird mit ihren persönlichen Erlebnissen. Die Jugendlichen setzen sich dadurch mit Themen wie Heimat, Heimweh, Identität, Fremdsein und Annäherung ans Fremde auseinander – und begegnen so in der Geschichte der Gegenwart.

Rahmenbedingungen:
- Bühne: mindestens 3x4 m, idealerweise erhöht
Bestuhlung: halbkreisförmig, nahe der Bühne
Licht: Saalbeleuchtung, Bühnenbeleuchtung willkommen
Ton: Tonanlage zum Verstärken des Tons bei den Videoprojektionen
Weitere benötigte Infrastruktur: Leinwand und Beamer (inkl. Tonverstärkung) zum Projizieren von Videoeinspielungen, Flipchart inkl. Flipchartmarker,
auf der Bühne Tisch, 3-4 Stühle, Teller, Löffel, Gläser, Wasserkrug, Zeitung

Bezug Lehrplan 21
Lebensweisen und Lebensräume charakterisieren (RZG.2.1)
Ich und die Gemeinschaft - Leben und Zusammenleben gestalten (RKE.5.5)


Nachbereitungsunterlagen
Die Italiener kommen!
Veranstaltungsort
Im Schulhaus
Zielpublikum
2.–3. Sekundarklasse, Berufsvorbereitungsjahr, Mittel-, Berufs(fach)schule
Sprache
Schweizerdeutsch/Deutsch
Dauer
3:00
Besonderes
Max. 65 Personen pro Vorstellung
Preis
800.–pauschal für 1 Vorstellung
1500.–pauschal für 2 Vorstellungen
2200.–pauschal für 3 Vorstellungen
Hinweis für Stadtzürcher Volksschulen:
Ausschliesslich über Globalbudget zu finanzieren.
Daten
Daten nach Vereinbarung
Anmeldung
1. Datum vereinbaren
Theater act-back
Projektleiterin
Deborah Hefti
078 907 82 71


2. Anmeldeformular ausfüllen: