www.schuleundkultur.zh.ch

Wie entsteht eine Oper? «La forza del destino»

von Giuseppe Verdi (1813-1901), Wiederaufnahme
Melodramma in vier Akten
Libretto von Francesco Maria Piave
nach einem Drama von Angel de Saavedra
Dirigent: Fabio Luisi
Regie: Andreas Homoki

Der 50-jährige Verdi entwarf in diesem Musikdrama ein schonungsloses Porträt einer von Kriegen geprägten, zerbrochenen Gesellschaft, in der Liebe, Zuneigung und Barmherzigkeit das Welten-dunkel nur punktuell aufhellen. Die Hauptfiguren dieser Oper, die Liebenden Leonora und Don Alvaro sowie Leonoras Bruder Don Carlo, werden mitten in diese chaotische, orientierungslose Welt hineingeworfen. Ein fataler Pistolenschuss, der Alvaro zum unglücklichen Mörder von Leonoras Vater macht, bewirkt, dass sich die Wege der Liebenden schicksalshaft trennen. Leonoras Bruder Carlo agiert in seiner verbohrten Rachsucht und seinem Hass zerstörerisch. Er verhindert eine mögliche Zusammenführung der Liebenden und provoziert ein katastrophales Ende.

Übersicht über die einzelnen Teile des Projekts:
(Bitte die unterschiedlichen Zeiten und die Besammlungsorte beachten.)

Einführungs-Workshop im Schulhaus (3-4 Lektionen)
Termin wird mit der Lehrperson individuell vereinbart.

Szenische Proben auf Escher-Wyss West
Fr 14. / Di 18. / Mi 19. / Mo 24.06.19, jeweils von 9:15 – 11:30 Uhr
pro Datum 1 Klasse; max. 25 TN
Treffpunkt: Eingang Probebühne, Hardturmstrasse 7, 8005 Zürich

Bühnen-Orchester-Probe (Hauptbühne)
Di 25.06.19, 9:30 – 11:30 Uhr
3 Klassen; max. 75 TN
Treffpunkt: Billettkasse Opernhaus Zürich

Führung durch Opernhaus und Werkstattgebäude
Mi 12.06.19, Do 20. / Mo 24.06.19, jeweils 14:15 – 16:15 Uhr
Fr 21.06.19, 9:00 – 11:00 Uhr
pro Datum 1 – 2 Klassen; ca. 25 – 50 TN
Treffpunkt: Billettkasse Opernhaus Zürich

Vorstellungsbesuch
Do 04.07.19, 19:00 – 22:30 Uhr

Nachgespräch im Schulhaus (1 Lektion)
Termin wird mit der Lehrperson individuell nach dem Vorstellungsbesuch vereinbart.

Angebot für:
Max. 4 Klassen (ca. 100 TN)


Wie entsteht eine Oper? «La forza del destino» 5 Bilder
©Monika-Rittershaus
Veranstaltungsort
Opernhaus Zürich
Falkenstr. 1, 8001 Zürich
Zielpublikum
Mittel-, Berufs(fach)schule
Sprache
Italienisch; mit deutscher und englischer Übertitelung
Dauer
3.30 Std. (inkl. Pause nach dem 1. Teil nach ca. 1.20 Std.)
Preis
50.–1. Kat.
35.–3. Kat.
15.–4. Kat.
Anmeldeschluss
Mo 29. April 2019
Daten
Juni bis Juli 2019 / ausverkauft