www.schuleundkultur.zh.ch

Wie entsteht ein Ballettabend «Das Mädchen mit den Schwefelhölzern»

Musik mit Bildern von Helmut Lachenmann (*1935) Schweizerische Erstaufführung
Opernhaus Zürich
Inszenierung und Choreografie: Christian Spuck
Dirigent: Matthias Hermann

Helmut Lachenmanns 1997 uraufgeführtes «Das Mädchen mit den Schwefelhölzern» gehört zu den bedeutendsten Musiktheaterwerken der letzten Jahrzehnte. Das Stück erzählt Hans Christian Andersens todtrauriges Märchen von einem Mädchen, das an einem eisigen Silvesterabend barfuss an einer Hauswand im Schnee erfriert, weil niemand ihm ein Bündel Streichhölzer abkauft. Für Lachenmann ist Andersens Märchen hochpolitisch: Seine Musik offenbart geradezu physisch wahrnehmbare Zustandsbeschreibungen eines einsamen, von der ganzen Welt im Stich gelassenen Menschen und fasst zugleich die Eiseskälte einer modernen Gesellschaft in Töne, die solche Verlassenheit hervorbringt.

Übersicht über die einzelnen Teile des Projekts:
(Bitte die unterschiedlichen Zeiten und die Besammlungsorte beachten.)

Einführungs-Workshop im Schulhaus (3-4 Lektionen)
Termin wird mit der Lehrperson individuell vereinbart, im Zeitraum Ende Oktober 2019,
pro Datum 1 Klasse; ca. 25 Personen

Probenbesuch im Ballettsaal
Mo. 16. / Di. 17. / Mi. 18. / Do 19. / Fr 20.09.19, jeweils von 11:00 – 12:30 Uhr
pro Datum 1 Klasse; ca. 25 Personen
Treffpunkt: Billettkasse Opernhaus Zürich

Musikalische Probe am Kreuzplatz
Di 24.09.19, 9:30 – 11:30 Uhr
max. 4 Klassen; ca. 100 Personen
Treffpunkt: Tramhaltestelle Kreuzpatz

Bühnen-Probe ohne Orchester (Hauptbühne)
Do 26.09.19, 10:30 – 12:30 Uhr
max. 4 Klassen; ca. 100 Personen
Treffpunkt: Billettkasse Opernhaus Zürich

Führung durch Opernhaus und Werkstattgebäude
Di. 17. / Fr. 20.9.19 jeweils von 8:30 – 10:30 Uhr
Mo. 30.09.19, 09:00 – 11:00 Uhr
Fr. 04.10.19, 14:00 – 16:00 Uhr
Termin wird mit der Lehrperson individuell vereinbart
Treffpunkt: Billettkasse Opernhaus Zürich

Vorstellungsbesuch
Do 01.11.19; 19:30 – 21:30 Uhr

Nachgespräch im Schulhaus (1 Lektion)
Termin wird mit der Lehrperson individuell nach dem Vorstellungsbesuch vereinbart.

Angebot für:
Max. 4 Klassen (ca. 100 SchülerInnen)


opernhaus.ch
Wie entsteht ein Ballettabend «Das Mädchen mit den Schwefelhölzern»
Veranstaltungsort
Opernhaus Zürich
Falkenstr. 1, 8001 Zürich
Zielpublikum
Berufsvorbereitungsjahr, Mittel-, Berufs(fach)schule
Dauer
ca. 2 Stunden (ohne Pause)
Preis
50.–1. Kat.
35.–3. Kat.
15.–4. Kat.
Anmeldeschluss
Fr 23. August 2019
Daten
Ausverkauft

Dieses Ballettprojekt kann nur zusammen mit einer Einführung im Schulhaus und oder Probebesuch gebucht werden.