www.schuleundkultur.zh.ch

Abendkonzert: Tüür / Sibelius / Tschaikowsky

Tonhalle-Orchester Zürich
Tonhalle-Orchester Zürich
Leitung: Paavo Järvi, Chefdirigent und Music Director
Violine: Pekka Kuusisto

Das Orchesterwerk «Sow the Wind…» (2015) vom estnischen Komponisten Erkki-Sven Tüür, bezieht sich auf das alttestamentarische Wort «Denn sie säen Wind und werden Sturm ernten» und ruft tagespolitische Bilder von Klimawandel, Flüchtlingswellen und der Flut verschiedener extremistischer Bewegungen wach, so der Komponist. (18 Minuten)

Es folgen Humoresken und Serenaden für Violine und Orchester von Jean Sibelius mit dem Geigenvirtuosen Pekka Kuusisto. (35 Minuten)

Nach der Pause interpretieren Chefdirigent Paavo Järvi und das Tonhalle-Orchester Zürich die berühmte Sinfonie Nr.6 h-Moll op.74 «Pathétique» von Pjotr I. Tschaikowsky (45 Minuten).

Auf Wunsch können Sie vor dem Konzert ein Musikergespräch oder eine Führung mit Musikerinnen und Musikern des Tonhalle-Orchesters Zürich buchen. Bei Interesse kontaktieren Sie bitte Janina Kriszun, Musikvermittlung: janina.kriszun(at)tonhalle.ch

Programm:
Erkki-Sven Tüür, Creative Chair: «Sow the Wind…» für Orchester (Schweizer Erstaufführung)
Jean Sibelius: Zwei Humoresken op. 87 für Violine und Orchester; Vier Humoresken op. 89 für Violine und Orchester; Zwei Serenaden op. 69 für Violine und Orchester

***Pause***

Pjotr I. Tschaikowsky: Sinfonie Nr.6 h-Moll op. 74 «Pathétique»


Tonhalle Zürich
Abendkonzert: Tüür / Sibelius / Tschaikowsky
Veranstaltungsort
Tonhalle Maag
Zahnradstr. 22, 8005 Zürich
Zielpublikum
Berufsvorbereitungsjahr, Mittel- und Berufs(fach)schule (ab 16)
Dauer
Führung/Musikergespräch auf Wunsch: 45 Minuten. Konzert ca. 2 Stunden
Preis
25.–1. Kat.
20.–2. Kat.
15.–3. Kat.
inkl. ZVV (Hin- und Rückfahrt) für kantonale Volksschulen
Anmeldeschluss
Do 3. Oktober 2019
Anmeldung
Do 31. Oktober 2019, 19:30 (ausverkauft)

Auf Wunsch der Lehrperson werden Links und Informationen zum Programm zur Verfügung gestellt.
janina.kriszun@tonhalle.ch