www.schuleundkultur.zh.ch

Geisterhaus süss sauer

Theater, Installation und Workshop
Leitung: Andrea Fischer Schulthess (Minitheater Hannibal)

Eine Kooperation des Millers mit dem Minitheater Hannibal, dem Mühlerama, Barbara Pulli vom K’Werk und einer Schulklasse aus Stäfa.

In diesem Geisterhaus erleben Kinder im obersten Stock des Mühleramas einen Ort der grusligen Entdeckungen und mutigen Erkundigungen. Aber natürlich steckt mehr dahinter, als nur die Jagd nach ein bisschen Gänsehaut. Das Minitheater Hannibal und die Szenografin Barbara Pulli sprechen alle Sinne der Kinder an, um mit ihnen die Novemberbräuche rund um verschiedene Jenseitsvorstellungen zu thematisieren.

Ausgangspunkt ist Halloween, ein Brauch, der Europa seit den Neunzigern unausweichlich erobert hat. Doch was steckt eigentlich dahinter? Hinter Allerheiligen, Allerseelen und «Süsses oder Saures»? Und warum gehört Zucker so untrennbar zu dieser Zeit? Damit befasst sich ergänzend der Zuckerworkshop des Mühleramas, in dem die Kinder mehr über das weisse Gold oder Gift erfahren. Und eine kleine Nascherei für den Heimweg herstellen. Zähneputzen nicht vergessen - sonst setzt’s Saures!

Eine Kooperation des Millers mit dem Minitheater Hannibal, dem Mühlerama, Barbara Pulli vom K’Werk und einer Schulklasse aus Stäfa.

Bezug Lehrplan 21
Religionen und Weltsichten begegnen (NMG.12.3)
Identität, Körper, Gesundheit - sich kennen und sich Sorge tragen (NMG.1.3)


Veranstaltungsort
Mühlerama
Seefeldstr. 231, 8008 Zürich
Zielpublikum
4.-6. Primarklasse
Dauer
2:30
Preis
150.–pro Klasse
inkl. ZVV (Hin- und Rückfahrt) für kantonale Volksschulen
Anmeldung
Mo 28. Oktober 2019, 9:00 (ausverkauft)
Mo 28. Oktober 2019, 13:30 (ausverkauft)
Di 29. Oktober 2019, 9:00 (ausverkauft)
Di 29. Oktober 2019, 13:30 (ausverkauft)
Mi 30. Oktober 2019, 9:00 (ausverkauft)
Do 31. Oktober 2019, 9:00 (ausverkauft)
Do 31. Oktober 2019, 13:30 (ausverkauft)
Fr 1. November 2019, 9:00 (ausverkauft)
Fr 1. November 2019, 13:30

Anfangszeiten können angepasst werden. Bitte vorher abklären mit:
Andrea Fischer Schulthess