www.schuleundkultur.zh.ch

Himmelsstürmer*innen auf Kurs. Von Helden und Anti-Helden

Workshop
Leitung: Mauela Hitz, Co-Leitung Musée Visionnaire, Künstlerin und Vermittlerin

Das Musée Visionnaire zeigt «Outsider Art»: Hier stehen Menschen im Mittelpunkt, die für ihr Leben und für ihre Kunst gesellschaftliche Grenzen sprengen, Nischen finden, ihren eigenen Interessen und Idealen folgen und teilweise als Aussenseiter leben. Dennoch oder gerade deshalb bringen sie Grossartiges zustande. Sie wollen mit ihrem Tun die Welt verschönern, verbessern oder gar retten.

Ein Himmelsstürmer ist «jemand, der sich etwas zum Ziel gesetzt hat, was sich allem Anschein nach nicht verwirklichen lässt, für den aber entgegenstehende reale Gegebenheiten und Schwierigkeiten kein Hindernis bedeuten» (zitiert nach Duden online).

Wenn man den Werken im Musée Visionnaire gegenübersteht, beeindruckt die Kraft, die Fantasie, der Mut, die Energie und die Konsequenz im künstlerischen Schaffen. Sind diese Menschen, die ihren ganz eigene Weg gehen und ihrer Berufung folgen vielmehr die wahren Held*innen?

Im ersten Teil des Workshops setzen sich die Schüler*innen mit dem Begriff des «Antihelden» auseinander. Dabei wird der Fokus auch darauf gelegt, eigene Stärken zu erkennen und deren Potential zu nutzen, auch wenn sie nicht unbedingt der sozialen Norm des Heldenhaften entsprechen.

Im zweiten Teil veranschaulicht die Weiterarbeit an einem partizipativen Werk, wie das eigene Handeln etwas verändern kann.


Die Ausstellung «Himmelsstürmer*innen» läuft vom 28. August 2019 bis 16. Februar 2020.


Bezug Lehrplan 21
Werte und Normen klären und Entscheidungen verantworten (RKE.2.1)
Grunderfahrungen, Werte und Normen erkunden und reflektieren (NMG.11.3)
Kunst- und Bildverständnis (BG.3.B.1)


Himmelsstürmer*innen auf Kurs. Von Helden und Anti-Helden 7 Bilder
Ben Wilson, Kaugummi bemalt, Foto: Luc Volatier
Veranstaltungsort
Musée Visionnaire, Predigerplatz 10, 8001 Zürich
Zielpublikum
4.–6. Primarklasse, 1.–3. Sekundarklasse, Berufsvorbereitungsjahr
Dauer
2:15 Stunden inkl. Pause
Preis
150.–pro Workshop für 1 Klasse
Hinweis für Stadtzürcher Schulklassen:
Ausschliesslich über Globalbudget zu finanzieren.
Anmeldung

Anfangszeiten können angepasst werden. Bitte vorher abklären mit:
Manuela Hitz