www.schuleundkultur.zh.ch

Der Kunst auf der Spur!

Mit TARTORT Kunst im öffentlichen Raum entdecken
Leitung: Felizitas Küng und Antonia Brancher, Kulturvermittlerinnen, Lehrerinnen

Als Kunst-Detektive entdecken wir Kunst im öffentlichen Raum. Gemeinsam suchen wir Kunstwerke rund um das Landesmuseum und nehmen diese genauer unter die Lupe. Wir spielen, fotografieren und nehmen die Werke mit allen Sinnen wahr.

Bei jedem Kunstwerk lösen die Kinder neue Aufgaben. Dabei beobachten, riechen, tasten, gestalten und assoziieren die Kinder und finden ungewöhnliche Zugänge zu den Kunstwerken. Die Aufgaben verbinden Bewegung im Freien mit Erfahren von Kunst: Alles andere als ein gewöhnlicher Spaziergang!

In diesem Workshop wird den Kindern Kunst im öffentlichen Raum auf spielerische Art und Weise altersgerecht vermittelt. Ein sinnliches und fantasievolles Erlebnis mit einer kleinen gestalterischen Aufgabe, das individuelle Sichtweisen vor Ort anregt.


Der Workshop wird der jeweiligen Stufe angepasst.

Bezug Lehrplan 21
Wahrnehmung und Reflexion (BG.1.A.2)
Kunst- und Bildverständnis (BG.3.B.1)


Der Kunst auf der Spur!
Veranstaltungsort
Kunst im öffentlichen Raum
Stadt Zürich
Zielpublikum
Kindergarten, 1.–3. Primarklasse
Dauer
2:00 inkl. Pause
Besonderes
Mind. 2 Begleitpersonen
Bitte einen Z'Nüni mitbringen
Wetterangepasste Kleidung
Preis
150.–pauschal pro Workshop für 1 Klasse
inkl. ZVV (Hin- und Rückfahrt) für kantonale Volksschulen

Hinweis für Stadtzürcher Volksschulen:
Ausschliesslich über Globalbudget zu finanzieren.
Daten
Daten nach Vereinbarung
Anmeldung
1. Datum vereinbaren
Felizitas Küng
076 402 63 65


2. Anmeldeformular ausfüllen:
TARTORT