www.schuleundkultur.zh.ch

Mondlandung in Stettbach

Ein Abenteuer für Ausserirdische, Einheimische und Zugezogene
Regie: Anna Papst
Spiel: Ivan Georgiev, Diana Rojas, Kathrin Veith
Ausstattung: Maude Vuilleumier
Szenische Mitarbeit: Janina Offner
Produktionsleitung: Tanja Stauffer, Božena Čivić

Viktor ist gerade erst nach Stettbach gezogen. Ihm fehlen seine alten Freundinnen und Freunde, neue hat er noch keine gefunden. Auf seinem Weg zur Schule macht er eine unglaubliche Entdeckung: Auf dem Hügel hinter dem Fussballplatz steht ein Astronaut! Der Astronaut entpuppt sich als Astronautin Silvia. Sie ist gerade von ihrer letzten Weltraummission zurückgekehrt und vermisst ihren auf dem Mond zurückgebliebenen Kollegen Floyd. Zum Glück ist das Raumlabor der genialen Tüftlerin Esmeralda nicht weit. Dort baut Silvia mit Hilfe einer Gruppe aufgeweckter Kinder, Esmeralda und Viktor eine Rakete, um zurück ins Weltall zu fliegen.
Macht mit beim Experimentieren und Staunen!

Ein interaktives Theatererlebnis über Umzug, Freundschaft und die Weiten des Alls.


> zu den Schulvorstellungen
Mondlandung in Stettbach
Veranstaltungsort
Tramhaltestelle Bahnhof Stettbach Zürich
Zielpublikum
öffentlich
Sprache
Schweizerdeutsch / Hochdeutsch
Dauer
2:00
Besonderes
Ausrüstung: warme, wetterfeste Kleidung und gutes Schuhwerk!
Preis
0.–Hauptprobe kostenlos
10.–pro Person (Kinder)
15.–pro Person (Erwachsene)
35.–Familienpreis ( max. 2 Erwachsene und 3 Kinder)
Daten
 Sa 16. November 2019, 14:00
 (Hauptprobe)
 Mi 27. November 2019, 14:00
 Sa 30. November 2019, 14:00
 So 1. Dezember 2019, 14:00