www.schuleundkultur.zh.ch

Kuhlmann Torben, Hamburg (D)

Illustrator und Autor. Themen: Mut, Erfinder, Abenteuer, Fliegerei, Raumfahrt, Kreativität
Torben Kuhlmann wurde 1982 im niedersächsischen Sulingen geboren. Er studierte Illustration und Kommunikationsdesign an der HAW Hamburg. Im Juni 2012 schloss er seinen Studiengang mit dem Kinderbuch «Lindbergh – Die abenteuerliche Geschichte einer fliegenden Maus» ab. Das Buch wurde zum Bestseller. Technikbegeisterung und Erfindergeist ziehen sich wie rote Fäden durch Kuhlmanns Geschichten, von "Lindbergh" bis "Edison".

Besonderes
Während der Bilderbuch-Lesung sind die Illustrationen groß auf der Leinwand zu sehen und im Anschluss gibt es Einblicke in die Arbeitswelt eines Illustrators, nicht zuletzt anhand einer Live-Zeichnung.

Werke
- "Lindbergh - Die abenteuerliche Geschichte einer fliegenden Maus" (NordSüd Verlag, 2014), ab 5 Jahren
- "Maulwurfstadt" (NordSüd Verlag, 2015), ab 6 Jahren
- "Armstrong - Die abenteuerliche Reise einer Maus zum Mond" (NordSüd Verlag, 2016), ab 5 Jahren
- "Edison - Das Rätsel des verschollenen Mauseschatzes" (NordSüd Verlag, 2018), ab 5 Jahren



Leseprobe aus «Armstrong - Die abenteuerliche Reise einer Maus zum Mond ~ 50 Jahre Mondlandung Sonderausgabe»

Das Mauseloch führte geradewegs in einen großen, flachen Raum. Das, was die kleine Maus dort sah, raubte ihr den Atem. Flugmaschinen, Hängegleiter und abenteuerliche Apparate hingen von der Decke herab, andere standen auf dem Boden. Es sah fast genauso aus wie im Menschenmuseum. Bloß, das hier waren Mauseflugmaschinen. „Was ist das für ein Ort?“, flüsterte die kleine Maus ehrfürchtig.
„Hier siehst du die Geschichte der Mäuseluftfahrt!“, hallte eine Stimme durch den Raum.
„Wie schön, dass du hier bist! Du hast meine Nachricht also bekommen.“
Aus dem Schatten eines großen Flugapparats trat eine alte, graue Maus hervor. Sie strich sich die strubbeligen Schnurrhaare glatt, rückte ihre Brille zurecht und reichte der kleinen Maus sehr förmlich die Pfote. Mit der zweiten Pfote stützte sie sich auf einen Gehstock.
„Ich habe von deinen Entdeckungen gehört. Und ich dachte mir, dieser Ort hier könnte dich interessieren. Es gab nämlich eine Zeit, als für uns Mäuse nichts unmöglich war. Wir haben die Welt bereist und sogar das Fliegen gelernt. Aber irgendwann interessierten sich die Mäuse für andere Dinge. Und sie vergaßen nach und nach ihre fliegenden Vorfahren.“
Die kleine Maus staunte und lauschte den Erzählungen der alten Maus. Sie war fasziniert. Es hatte also früher fliegende Mäuse gegeben! Und wenn eine Maus das Fliegen lernen konnte, dann war für eine Maus vielleicht auch eine Reise zum Mond möglich.
„Ich werde die erste Maus auf dem Mond sein!"



torben-kuhlmann.com
Kuhlmann Torben, Hamburg (D)
Veranstaltungsort
Im Schulhaus
Zielpublikum
1.–3. Primarklasse
Dauer
45-60 Min.
Preis
300.–pro Lesung (max. 50 Personen)
Anmeldeschluss
Mi 31. Juli 2019
Daten
13.-17. Jan. 2020