www.schuleundkultur.zh.ch

Hüsler Silvia, Zürich (CH)

Themen: Sprachenvielfalt und Erstsprachen verpackt in spannende Geschichten, z.B. Osterhase, Nikolaus
Silvia Hüsler lebt und arbeitet in Zürich und Rialto (I). Sie schreibt Kinder- und Bilderbücher, die sie selber mit Aquarellen oder Linolschnitten illustriert. Einige davon sind zwei- oder mehrsprachig, so die Sammlung "Kinderverse in über 50 Sprachen", "Besuch vom kleinen Wolf", "Der Fuchs ruft NEIN". Als Fachfrau für interkulturelle Pädagogik referiert sie oft über Möglichkeiten, die Erstsprachen von Schulkindern im Alltag einzubeziehen.

Bild aus «Der Fuchs ruft NEIN»



Werke
- Der Fuchs ruft NEIN - Spass mit vielen Sprachen für Kindergarten und Unterstufe (erscheint Herbst 2019)
- Wer hilft dem Osterhasen (in 22 Sprachen, ab 4)
- Hasenreime (in 15 Sprachen)
- Prinzessin Ardita (Albanisch und Deutsch, ab 6)
- Besuch vom kleinen Wolf (in 8 Sprachen im Buch und 20 Sprachen im Internet, ab 4)
- Der Topf der Riesin (Italienisch und Deutsch, ab 6)
- Kinderverse in über 50 Sprachen (mit CD, alle Alter)
- Die Katze Mieze Matze (in 12 Sprachen erhältlich, für Kindergartenalter)

Besonderes
Silvia Hüsler liest besonders gerne in gemischten Klassen mit Kindern mit Migrationshintergrund und deutschsprachigen Kindern. Sie bezieht die Kinder gerne ein. Manchmal ist es möglich mit einer Mutter/ einem Vater eine zweisprachige Lesung zu organisieren (z.B. Albanisch/Deutsch, Tigrinya/Deutsch, Somali/Deutsch).


silviahuesler.ch
Hüsler Silvia, Zürich (CH)
Veranstaltungsort
Im Schulhaus
Zielpublikum
Kindergarten, 1.–2. Primarklasse
Dauer
45-60 Min.
Preis
300.–pro Lesung (max. 50 Personen)
Anmeldeschluss
Mi 31. Juli 2019
Daten
27.-29. Januar / 24.-26. März 2020