www.schuleundkultur.zh.ch

Gabathuler Alice, Werdenberg (CH)

Themen: Identitätsfindung, Freundschaft, Familie, Medien. Aktuelle Themen, die Jugendliche beschäftigen
Alice Gabathuler schreibt Geschichten. Meistens werden daraus Bücher, manchmal auch Hörgeschichten fürs Radio. Sie liebt es, Figuren zu erfinden, in ihre Welt einzutauchen und für eine Weile ihr Leben zu leben. Ihre Bücher und Hörspiele wurden mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Hansjörg-Martin-Preis für #no_way_out als bester deutschsprachiger Jugendkrimi 2014. Sie ist 1961 in der Schweiz geboren, im St. Galler Rheintal aufgewachsen und immer noch dort wohnhaft. Seit 2009 ist sie hauptberuflich Autorin, seit 2016 Mitverlegerin des Schweizer Jugendbuchverlags »da bux».

Besonderes
Keine Lesung ist wie die andere. Alice Gabathuler reist mit einer Auswahl von Büchern an. Aus welchem sie vorliest, bestimmen die Zuhörerinnen; ganz oben im Bücherrucksack liegen 2020 die zwei "Krawallnacht"-Bücher.


Werke
- Krawallnacht - 2 Bücher, 2 Perspektiven, ein Ereignis (ab 12)
- Hühnerställe schwimmen nicht und das Leben ist keine Doku-Soap (ab 11)
- Hundert Lügen (ab 12)
- Voll Risiko (ab 12)
- Mörderbruder (ab 12), Neuauflage von «Schlechte Karten»
- dead.end.com (ab 13)
- Abhauen ist was für Feiglinge (ab 11), überarbeitete Neuauflage von «50 Riesen»
- Die Mutprobe (ab 11)
- 4 Bände der Serie Lost Souls Ltd. (ab 14)
- #no_way_out (ab 13)
- Blackout (ab 12)
- Matchbox Boy (ab 13)
- Freerunning (ab 12)
- Das Projekt (ab 13)


Leseprobe aus «Krawallnacht»

Kilian:
Ich laufe durch Strassen mit umgekippten Mülltonnen, kaputten Gegenständen, demolierten Autos, eingeschlagenen Fensterscheiben. Kleine Gruppen tauchen johlend zwischen Häuserzeilen auf und hinterlassen noch mehr umgekippte Mülltonnen, kaputte Gegenstände, demolierte Autos und eingeschlagene Fensterscheiben. Manchmal prallen auch Menschen auf Menschen. Gnadenlos. In aller Härte und Brutalität.
Ich irre durch diesen Wahnsinn, sehe alles, höre alles, rieche alles. Es ist nah und doch weit weg, irgendwie von mir losgekoppelt, obwohl ich mitten drin bin. Irgendwann begreife ich, dass ich mich verlaufen habe. Nicht nur in der Stadt, sondern auch in meinem Leben. Trotzdem irre ich weiter. Weil ich nicht weiss, was ich tun soll, wenn ich stehen bleibe."

Alina:
Ich renne zu Linus. Er bewegt sich nicht, seine Augen sind geschlossen. Ich knie mich neben ihn und lege meine Hand auf seine Stirn. Sie ist eiskalt. „Linus“, flüstere ich. „Hörst du mich?“
Seine Augenlider flattern, er stöhnt leise.
Wir brauchen Hilfe! Jemand muss uns doch endlich helfen!
Leute lösen sich von den Hauswänden, an die sie sich eben noch gepresst haben. Sie kommen auf uns zu. Ganz normale Leute, die überhaupt nicht normal aussehen. Weil ihnen das Entsetzen und die Angst im Gesicht und in den Augen stehen.


alicegabathuler.ch
Gabathuler Alice, Werdenberg (CH)
Veranstaltungsort
Im Schulhaus
Zielpublikum
3.–6. Primarklasse, 1.–3. Sekundarklasse, Berufsvorbereitungsjahr, Mittel-, Berufs(fach)schule
Dauer
60-90 Min.
Preis
300.–pro Lesung (max. 50 Personen)
Anmeldeschluss
Mi 31. Juli 2019
Daten
9.-13. März 2020