www.schuleundkultur.zh.ch

de Weck Claudia, Zürich (CH)

Illustratorin und Autorin. Themen: Mensch/Tier, Philosophie/Zoologie, Mut/Angst, Integration/Fremdsein, Glück/Geld/Gift
Claudia de Weck, geboren 1953, hat in Hamburg, Paris und in ihrer Heimatstadt Zürich ihre künstlerische Ausbildung gemacht. Die Illustratorin und Autorin empfindet es als Riesenglück, dass ihr Beruf alles verbindet, was ihr Spass macht: Bücher, Geschichten, Zeichnen, Kunst und Literatur, Menschen, Kinder, und immerzu auch Tiere.

Besonderes
Bei ihren «visuellen Lesungen» geht es nicht nur ums Vorlesen und Zuhören, sondern vor allem ums Sehen, Zeichnen und Nachdenken über grosse und kleine Dinge wie zum Beispiel über Glück und Geld. Für ganz Mutige zum Mitzeichnen!

Bild aus «Geld zu verkaufen, Jakob das Krokodil, Richtig giftig»




Werke
- Geld zu verkaufen, Text Lorenz Pauli (ab 5)
- Richtig giftig, Text Lorenz Pauli (ab 5)
- Jakob, das Krokodil (ab 6)
- Gut gebrüllt, Lilli! (ab 4)
- Fabian der Wolkenfänger (ab 7)
- Hüte dich vor Drachen (ab 7)
- Rechtschreiben mit links (ab 10)
- Nina und Florian haben Diabetes (ab 10)
- De Stadtmuus-Blues (ab 5)
- Lisa und die Katze ohne Namen (ab 7)
- Je m'appelle Pauline (ab 7)
- Sixty common Mistakes (ab 10)
- GUGUS? DADA! (ab 2)


claudiadeweck.ch
de Weck Claudia, Zürich (CH)
Veranstaltungsort
Im Schulhaus
Zielpublikum
Kindergarten, 1.–4. Primarklasse
Dauer
50-60 Min.
Besonderes
Keine einzelnen Lesungen möglich.
Preis
300.–pro Lesung (max. 50 Personen)
Anmeldeschluss
Mi 31. Juli 2019
Daten
16.-27. März 2020