www.schuleundkultur.zh.ch

Literatur aus erster Hand

Wir bitten die Lehrpersonen, sich abzusprechen und sich gemeinsam für zwei bis drei Lesungen mit denselben Autorinnen und Autoren anzumelden.

Falls mehr als drei Lesungen gewünscht, Anmeldeformular mehrmals ausfüllen.

Pro Lesung können 1–2 Schulklassen teilnehmen (max. 50 Personen). Die Klassen sollten im gleichen Schuljahr sein oder höchstens ein Jahr auseinander.

Die Kosten betragen CHF 300.– pro Lesung.

Die vom Schulamt, Büro für Schulkultur, finanzierten Lesungen sind ausgebucht. Stadtzürcher Schulklassen können sich trotzdem anmelden. Die Lesungen müssen aber über das Globalbudget finanziert werden. Bitte bei der Anmeldung im Feld «Bemerkungen» bestätigen, dass die Finanzierung gesichert ist.

Fr 20. Juli. 2018

Im September wird den angemeldeten Lehrpersonen mitgeteilt, wer wann in ihrer Klasse lesen wird.

Verantwortliche Lehrperson oder Bibliothekar/in
Schulhausadresse (Veranstaltungsort)
Rechnungsadresse
Autorinnen und Autoren

Bitte wenn möglich 4 AutorInnen auswählen und Lesealter beachten.

Alle Autorinnen und Autoren sind willkommen:
Wir wählen für Sie aus. Passend für Ihre Stufe und ohne Autorinnen / Autoren, die bereits in Ihrem Schulhaus waren.

Termine

Pro Tag können max. 3 Lesungen stattfinden (8.30 h, 10.30 h und 14 h)
Falls Sie eine Lesung am Vormittag wünschen, müssen Sie 2 Lesungen anmelden (8.30 h und 10.30 h).
Einzelne Lesungen finden nur nachmittags (14 h) statt.

Mögliche Termine*

Teilnehmende Klassen
Lesung 1
Klasse 1
Klasse 2
Total Lesung 1
Lesung 2
Klasse 1
Klasse 2
Total Lesung 2
Lesung 3
Klasse 1
Klasse 2
Total Lesung 3
Bemerkungen