www.schuleundkultur.zh.ch

Bink + Gollie

Frei nach dem Buch von Kate DiCamillo und Alison McGhee
Regie: Andrea Schulthess
Bühnenbild: Thomas Freydl
Spiel: Christine Camenzind, Liliane Weber
Kostüme: Karin Hauert

«Ich bin d’Bink.
Und ich bin d’Gollie.
Mir sind die beschte Fründinne.
Die allerbeschte, gäll?»
Das stimmt. Doch was ist, wenn Bink auf farbige Strümpfe steht und Gollie diese einfach nur abscheulich findet? Oder wenn Gollie eine Expedition in die Anden plant und dieses Abenteuer unbedingt alleine durchziehen möchte? Dann ist es plötzlich ziemlich anstrengend, eine beste Freundin zu sein!
Mit Humor und viel Fantasie meistern die zwei die Hochs und Tiefs einer wahren Freundschaft.

Rahmenbedingungen
Bühne: Spielfläche ideal 3x9 m
Zuschauer: Tribüne gestuft, falls keine erhöhte Bühne vorhanden
Bestuhlung: Aufgabe des Veranstalters
Licht / Ton: das technische Material wird von der Gruppe mitgebracht
Aufbauzeit: 3 Std.
Abbauzeit: 1 Std.

Besonderes: Bühnenboden muss Rollschuhtauglich sein

Bezug Lehrplan 21
Gemeinschaft und Gesellschaft - Zusammenleben gestalten und sich engagieren (NMG.10.2)
Literarische Texte: Beschaffenheit und Wirkung (D.6.C.1)


Bink + Gollie
Veranstaltungsort
Im Schulhaus
Zielpublikum
Kindergarten, 1.–3. Primarklasse
Sprache
Mundart
Dauer
45 Min.
Besonderes
Max. 80 Personen pro Vorstellung
Preis
600.–pauschal für 1 Vorstellung
1110.–pauschal für 2 Vorstellungen
1550.–pauschal für 3 Vorstellungen
Hinweis für Stadtzürcher Schulklassen:
Ausschliesslich über Globalbudget zu finanzieren
Daten
Daten nach Vereinbarung
Anmeldung
1. Datum vereinbaren
Liliane Weber
052 202 23 18


2. Anmeldeformular ausfüllen: