www.schuleundkultur.zh.ch

Apropos … «Urknall»

Eine Produktion von Junges Schauspielhaus Zürich in Koproduktion mit JULL – Junges Literaturlabor Zürich
Regie Daniel Kuschewski
Texte von SchülerInnen der 2. Sekundarklasse aus dem Schulhaus Hirschengraben (Schreibcoach Lorenz Langenegger) und der 1. Sekundarklasse aus dem Schulhaus Kappeli (Schreibcoachin Lea Gottheil)
Bühne und Kostüme: Thomas Unthan
SchauspielerInnen: Judith Cuénod, Katharina Heissenhuber, Josef Mohamed, Lukas Waldvogel

Zwei Sekundarschulklassen der Schulhäuser Hirschengraben und Kappeli haben in Begleitung der Schreibcoach Lorenz Langenegger und und Lea Gottheil im Jungen Literaturlabor Texte geschrieben, in denen sie sich dem Phänomen Urknall nähern. Entstanden sind fantasiereiche Begriffsdefinitionen, emotional aufgeladene Geschichten, biografisch geprägte Liedtexte, überraschende Dialoge.

Der Regisseur Daniel Kuschewski (u. a. «Räuber») erarbeitet daraus szenische Universen, die im Kulturhaus KOSMOS begehbar, hörbar, sichtbar und erlebbar sind.

In Zusammenarbeit mit JULL – Junges Literaturlabor und KOSMOS
Gefördert vom Lotteriefonds des Kantons Zürich

Bezug Lehrplan 21
Literarische Texte: Beschaffenheit und Wirkung (D.6.C.1)
Auseinandersetzung mit literarischen Texten (D.6.A.1)


Apropos … «Urknall»
Veranstaltungsort
Kosmos Kulturzentrum
Lagerstr. 104, 8004 Zürich
Zielpublikum
1.–3. Sekundarklasse, Berufsvorbereitungsjahr, Mittel-, Berufs(fach)schule
Dauer
ca. 80 Min.
Preis
10.–pro Person
inkl. ZVV (Hin- und Rückfahrt) für Volksschulen
exkl. ZVV für Mittel- und Berufs(fach)schulen
Anmeldung
Do 27. Juni 2019, 19:00 (ausverkauft)
Fr 28. Juni 2019, 19:00
Fr 28. Juni 2019, 14:00

Wichtiger Hinweis für Stadtzürcher Schulklassen:
Anmeldung über Stadt Zürich Schulkultur «Mein Intranet VSZ»
junges@schauspielhaus.ch