www.schuleundkultur.zh.ch

Urban Art

Graffiti, Breakdance, Rap
Leitung: Billy, Patrick, Milos (Graffiti), Buz, Célia und Sascha (Breakdance), Jan und Sandro (Rap) und weitere Künstlerinnen und Künstler
Projektleitung und Koordination: Célia Jenni

Im Zentrum stehen Kreativität, Entfaltung und Spass. Die Schülerinnen und Schüler erleben einen abwechslungsreichen Vormittag und sind Teil eines kreativen Prozesses. Während vier Stunden übt, erfindet und experimentiert die Klasse gemeinsam mit den Künstlerinnen und Künstlern.
Alle Workshopleiter haben ihre Wurzeln in der Hip-Hop-Kultur und entwickeln ihren Ausdruck und ihre Techniken konstant weiter.
Das Minimalangebot beträgt vier Stunden in einer Sparte (Breakdance, Graffiti oder Rap) für eine Klasse.
Es können mehrere Workshops am selben Tag stattfinden, pro Sparte maximal zwei, jeweils vier Stunden vormittags und vier nachmittags.

Bezug Lehrplan 21
Themen musikalisch erkunden und darstellen (MU.5.A)
Instrument als Ausdrucksmittel (MU.4.B)


Urban Art
Veranstaltungsort
Im Schulhaus
Zielpublikum
4.–6. Primarklasse, 1.–3. Sekundarklasse, Berufsvorbereitungsjahr, Mittel-, Berufs(fach)schule
Dauer
1 Halbtag
Preis
280.–pauschal pro Workshop für 1 Klasse
Hinweis für Stadtzürcher Schulklassen:
Ausschliesslich über Globalbudget zu finanzieren
Daten
Daten nach Vereinbarung