www.schuleundkultur.zh.ch

Lichtmalerei

Fotografische Experimente
Leitung: Florence Iff und Nora Howald

Die Schülerinnen und Schüler malen Figuren im Dunkeln und bestücken sie mit Flügeln, Hüten, Ohren, geben ihnen allerlei Objekte in die Hand und posieren nach Lust und Laune. Sie stellen einfache Szenen nach und kreieren ein Bild – und das alles mit Licht! Oder sie denken sich Geschichten aus, die sie mit Lichtmalerei umsetzen können.
Nach einer kurzen Einführung in die Fotografie (was nichts anderes heisst als «mit Licht malen») und Beispielen der Lichtmalerei, wenden wir einfachste Licht-Mittel an, um kreative und effektvolle Fotografien zu erhalten. Als Lichtquellen verwenden wir Taschenlampen und erzeugen Farben mit verschiedenen Filtern. Die Kinder stellen sich als Figuren auf, werden mit Licht nachgemalt und fotografiert.

Rahmenbedingun:
1 bis 2 verdunkelbare Räume

Bezug Lehrplan 21
Bildnerische Verfahren und kunstorientierte Methoden (BG.2.C.1)
Bildnerische Grundelemente (BG.2.B.1)


Veranstaltungsort
Im Schulhaus
Zielpublikum
2.–6. Primarklasse, 1.–2. Sekundarklasse
Dauer
1 Halbtag
Preis
280.–pauschal für 1 Klasse
Hinweis für Stadtzürcher Schulklassen:
Ausschliesslich über Globalbudget zu finanzieren
Daten
Daten nach Vereinbarung
Anmeldung
1. Datum vereinbaren
Florence Iff
078 760 38 87


2. Anmeldeformular ausfüllen: