www.schuleundkultur.zh.ch

Olivia Heussler

Atelierbesuch in der Stadt Zürich
Leitung: Yasmine Burri, Kunstvermittlerin

Olivia Heussler (geb. 1957) arbeitet mit dem Medium der Fotografie. Sie benützt die Kameralinse für Bruchteile einer Sekunde, wie der kurze Moment eines Augenzwinkerns. Die Kamera ist ihr verlängerter Arm geworden.

Als Fotografin sieht sie immer einen Moment voraus und fängt Augenblicke mit Hilfe ihres Werkzeugs ein. Sie dokumentiert Situationen aus dem Leben, stellt die Bilder zusammen und erzählt damit ihre eigenen Geschichten. Mit ihrer Kamera hat sie zahlreiche Länder erkundet und einen reichen Erfahrungsschatz gesammelt. Olivia Heusslers Arbeiten umfassen unter anderem Fotoessays aus Osteuropa, Sudan, Tansania, Honduras, Chile und Pakistan. Bekannt wurde sie mit Bildern von den Jugendunruhen in Zürich von 1980.

Olivia Heussler zeigt ihre Bildserien als Projektionen oder zieht die Fotografien auf Aluminium oder Textilien auf. Sie scannt, ordnet, beschreibt und bearbeitet Bilder auf dem Computer. Sie vergrössert, fotokopiert, schneidet, klebt, rahmt ...

Ihre Fotografien zeigen die Welt: Sie überraschen, erfreuen uns, bringen uns zum Schmunzeln oder machen uns betroffen.

Der Atelierbesuch wird von der Kunstvermittlerin Yasmine Burri begleitet, die den Besuch auch organisiert und dokumentiert.

Bezug Lehrplan 21
Kultur und Geschichte (BG.3.A.1)
Kunst- und Bildverständnis (BG.3.B.1)


oliviaheussler.com
Olivia Heussler
Veranstaltungsort
Atelier Olivia Heussler
Hegibachstr. 56, 8032 Zürich
Zielpublikum
Kindergarten, 1.–6. Primarklasse, 1.–3. Sekundarklasse, Berufsvorbereitungsjahr, Mittel-, Berufs(fach)schule
Dauer
3:00
Preis
250.–pauschal für 1 Klasse
inkl. ZVV (Hin- und Rückfahrt) für Volksschulen

Hinweis für Stadtzürcher Klassen:
Begrenztes Kontingent für Gratisbesuche
Daten
Daten nach Vereinbarung
Anmeldung
1. Datum vereinbaren
Burri Yasmine
Mobile: 079 254 97 92


2. Anmeldeformular ausfüllen: