Wird der Newsletter nicht richtig angezeigt, klicken Sie hier | Newsletter abbestellen
 

An die Lehrpersonen der Sekundarschule aus Kanton und Stadt Zürich



Einladung zum Austauschtreffen und Theaterbesuch
im Schauspielhaus Zürich, Pfauen



Mo 4. Juni 2018, ab 18.30 Uhr


Liebe Lehrerinnen, liebe Lehrer

Der Sektor schule&kultur im Volksschulamt und Schulkultur Stadt Zürich laden Sie herzlich zu einem Austauschtreffen mit kostenlosem Theaterbesuch ins Schauspielhaus Pfauen ein. 

Der Schwerpunkt des Abends liegt beim Theater und dessen Einbezug in den schulischen Kontext: ob als gemeinsames Erlebnis zum Beginn oder Abschluss des Schuljahres, zur Vertiefung thematischer Fragestellungen, als Start für ein eigenes Theaterprojekt oder in Verbindung mit einem Blick hinter die Kulissen. Anschliessend besuchen wir das Stück «Sweatshop – Deadly Fashion», das am 4. Mai Premiere feierte.

 

Wir freuen uns auf Sie.

Herzliche Grüsse

Team schule&kultur

Sweatshop – Deadly Fashion

Ein Projekt mit Texten von Güzin Kar, Lucien Haug & Ensemble


Die millionenfach gestreamte norwegische Webserie «Sweatshop – Deadly Fashion» begleitet drei junge Modebloggerinnen und -blogger in die Textilfabriken von Phnom Penh und stellt die gutaussehenden und trendbewussten Twens vor die Frage, welche Verantwortung sie als junge Privilegierte einer Industrienation zu tragen haben angesichts des ignorierten Leids Gleichaltriger in den Schwellenländern. Basierend auf Motiven der Serie entwickelte Sebastian Nübling mit Jugendlichen des jungen theaters basel sowie Vera Flück, Matthias Neukirch und Markus Scheumann vom Ensemble des Schauspielhauses Zürich ein Theaterstück über die Welt vor und hinter dem schillernden Catwalk. Gefragt wird nach den Zusammenhängen von Sexyness, Gier und Produktionsketten eines Systems, das uns innert weniger Jahre zu Abhängigen gemacht hat. Eine surreale Wanderung ins Herz der Finsternis der globalisierten Modeindustrie. 

«… schmeisst sich das junge Team mit Energie und Verve ins Spektakel, das mit einer pfiffig choreografierten Fashionshow unter dem obligaten Disco-Gewummer beginnt. Dominic Huber hat dazu eigens einen klinisch weissen Catwalk gebaut, der von der verspiegelten Bühne weit in den Zuschauerraum hinausragt. Modeblogs, Facebook, Instagram, die diktieren, was man wie zu tragen hat, werden zitiert. Individualismus kontra Gleichmachung, Konsumwut kontra Kaufabstinenz, Adidas kontra Nike werden thematisiert und persifliert …»


Ablauf: 
 
18.30 Uhr 
Eintreffen und Apéro 
19.15 Uhr 
Einblick in die Inszenierung sowie Vorschau auf Theaterangebote im Schuljahr 2018/19 
20 bis 22 Uhr 
Vorstellungsbesuch «Sweatshop – Deadly Fashion» 

Im Anschluss Möglichkeit zum Austausch mit Inszenierungsbeteiligten

>Anmeldelink

Anmeldeschluss: Freitag, 25. Mai 2018


line
 
Bildungsdirektion Kanton Zürich, schule&kultur, Walchestr. 21, 8090 Zürich, Tel. 043 259 53 52
schuleundkultur@vsa.zh.ch  www.schuleundkultur.zh.ch