www.schuleundkultur.zh.ch

Komm, wir gehen!

Neues aus dem Gang-Arten-Labor - Workshop im Schulhaus
Leitung: Marie-Anne Lerjen, Spazierkünstlerin, und Sabina Reich, Schauspielerin

Wir gehen tagein, tagaus – von zu Hause in die Schule, zum Einkaufen, zum Training. Doch Gehen ist nicht gleich Gehen. Gehen kann heissen: schlendern, hüpfen, schleichen, rennen. Und Gehen ist auch Kunst. Im Gang-Arten-Labor erforschen wir die Möglichkeiten dieser Fortbewegung und entwickeln neue Gang-Arten. Ein stufengerechter Input zur Spazierkunst ist Teil des Workshops. Die neu entstandenen Gang-Arten werden mit Worten und/oder Zeichnungen beschrieben. Am Ende führen wir eine kleine Gang-Arten-Show auf. Die Kreationen der Kinder werden in die sich «laufend» erweiternde Sammlung der Künstlerinnen aufgenommen und können als Parcours im Schulhaus zum Ausprobieren inspirieren. Der Workshop schult die Beweglichkeit, das Körperbewusstsein und die Koordination auf kreative Weise und bietet Einblick in eine Kunstform, die aus dem Alltag schöpft. Der Workshop findet teilweise in Halbklassen statt.

Workshopleitung:
Marie-Anne Lerjen, Spazierkünstlerin. 2011 hat sie die künstlerische Unternehmung «lerjentours. Agentur für Gehkultur» in Zürich gegründet. Sie beschäftigt sich mit der Kunst- und Kulturgeschichte von Gehen und Raum ebenso wie mit der konkreten Umsetzung vielgestaltiger Spazierexperimente.

Sabina Reich, Schauspielerin, Theater- und Tanzschaffende. Seit 2013 Leitung von Bewegungstheaterprojekten mit Kindern und Jugendlichen, u.a. im Duo «Reich und Schön». Choreografische Arbeiten mit Laien, Entwicklung eigener Stücke in der freien Szene sowie Tätigkeit als freischaffende Schauspielerin.



www.lerjentours.ch
www.reich-schoen.ch
www.sabinareich.ch
Veranstaltungsort
Im Schulhaus
Zielpublikum
1.-6. Schuljahr
Dauer
3-4 Lektionen
Preis
280.–   pro Workshop für 1 Klasse
Hinweis für Stadtzürcher Schulklassen:
Ausschliesslich über Globalbudget zu finanzieren
Daten
Daten nach Vereinbarung
Anmeldung
1. Datum vereinbaren:
Sabina Reich
Tel. 078 837 35 66
  E-Mail

2. Anmeldeformular ausfüllen:
> Anmeldeformular