Die Welt der Silhouetten – Wie Mode Körper formt

Workshop für Schulklassen
Leitung: Ursina Spescha, Kulturvermittlerin

Die Ausstellung zeigt, wie sich der modische Körperumriss der Frauen zwischen 1860 und heute im westlichen Kulturraum immer wieder verändert hat und stellt Bezüge zum jeweiligen Zeitgeist her. Kulturell geprägte Vorstellungen über den Körper und die «ideale Silhouette» verändern sich immer wieder. Mode ist somit auch ein Spiegelbild für die sich wandelnden Verhältnisse einer Gesellschaft.

Gemeinsam erkunden und entdecken wir die Ausstellung. Wir lernen die aussergewöhnlichen Kreationen und ihre Herstellung kennen und vergleichen sie miteinander.

Anschliessend kreieren wir, von der Ausstellung inspiriert, unsere eigenen Körper-Silhouetten aus Papier: Röcke, Kleider, Mäntel ... und fotografieren uns zum Schluss.

Paper fashion – für Jungs und Mädels!

«Einführung für Lehrpersonen»


Die Sonderausstellung dauert vom 29. Juni 2017 bis 20. Mai 2018.


www.ortsmuseum-kuesnacht.ch
Ortsmuseum Küsnacht auf Facebook
Modezeichnungen von Jean-Louis Bertrand (1927–2016)
Veranstaltungsort
Ortsmuseum Küsnacht. Tobelweg 1, 8700 Küsnacht
Zielpublikum
3.-9. Schuljahr
Dauer
2:30
Preis
150.–   pro Workshop für 1 Klasse (inkl. ZVV)
100.–   Küsnachter-Schulen (ohne ZVV)
0.–   kostenlos für Stadtzürcher Schulkassen (mit ZVV)
Anmeldeschluss
So 25. Februar 2018
Anmeldung
  Do 30. November 2017, 14.00 (ausverkauft)
  Do 25. Januar 2018, 09.00 (ausverkauft)
  Do 25. Januar 2018, 13.30 (ausverkauft)


Weitere Daten in Absprache mit Ursina Spescha möglich.
Do Vor- und Nachmittag oder Di Nachmittag

E-Mail