www.schuleundkultur.zh.ch

Human Rights Film Festival

7. bis 11. Dezember 2016

Im Schulprogramm sind künstlerisch starke Filme aus verschiedenen Weltregionen zu sehen, die Themen wie Frauenrechte, Migration oder Srassenkinder behandeln . Nach den Vorführungen finden moderierte Gespräche statt, die Schülerinnen und Schülern ermöglichen, sich mit dem Film vertieft auseinander zu setzen.


Film

Blanka (Japan/Philippinen/Italien 2015)

Human Rights Film Festival 2016
Zielpublikum: 7.-10. Schuljahr / Mittel- und Berufsschulen
Kino Riffraff, Zürich | Plätze verfügbar

Film

Le ciel attendra (Frankreich 2015)

Human Rights Film Festival 2016
Zielpublikum: 9.-10. Schuljahr / Mittel- und Berufsschulen
Kino Riffraff, Zürich | Plätze verfügbar

Film

Peur de rien (Frankreich 2015)

Human Rights Film Festival 2016
Zielpublikum: Mittel- und Berufsschulen
Kino Riffraff, Zürich | Plätze verfügbar

Film

Sonita (Deutschland 2015)

Human Rights Film Festival 2016
Zielpublikum: 7.-10. Schuljahr / Mittel- und Berufsschulen
Kino Riffraff, Zürich | Plätze verfügbar
4 Veranstaltungen

Tipp

Fuocoammare

Dokumentarfilm, Italien/Frankreich 2015
Regie: Gianfranco Rosi

Samuele ist zwölf und lebt auf einer Insel im Mittelmeer, weit entfernt vom Festland. Die Insel heisst Lampedusa und gilt als Metapher für die Fluchtbewegung nach Europa. >mehr

 

First Steps mit Hitchcock und Chaplin

Gänsehaut erzeugen wie Alfred Hitchcock, für Gelächter sorgen wie Charlie Chaplin: Wir produzieren Szenen wie die Grossen - mit einem Tablet. Low Budget aber Big Fun!
im Schulhaus / ab 5. Schuljahr

 

YALLAH! UNDERGROUND

Dokumentarfilm (EG/DE/CA/CZ/GB 2015)
im Rahmen des Arab Film Festivals
Regie: Farid Eslam

>mehr