www.schuleundkultur.zh.ch

YESH! Neues aus der jüdischen Filmwelt

Inspiriert von Kultur, Geschichte und Religion des jüdischen Volkes zeigt Yesh! mehr als 20 Spiel- und Dokumentarfilme aus verschiedenen Teilen der Welt, zum Beispiel aus England, Argentinien, Israel und auch aus der Schweiz. Das Schulprogramm umfasst die beiden Filme «Das grosse Geheimnis» und «Alone in Berlin - Jeder stirbt für sich allein», die von den Lebensbedingungen unter der Nazi-Besatzung, von Furcht, Verrat und Widerstand erzählen. Im Anschluss an die Filme finden Gespräche statt, bei denen die Thematik vertieft wird.


Film

Alone in Berlin – Jeder stirbt für sich allein

Im Rahmen von Yesh! Neues aus der jüdischen Filmwelt
Zielpublikum: 8.-10. Schuljahr / Mittel- und Berufsschulen
Arthouse Uto, Zürich | Plätze verfügbar

Film

Das grosse Geheimnis

Im Rahmen von Yesh! Neues aus der jüdischen Filmwelt
Zielpublikum: 4.-6. Schuljahr
Arthouse Uto, Zürich | Ausverkauft
2 Veranstaltungen

Tipp

Das Schulzimmer spinnt – eine Trickfilmworkshop

Schubladen schliessen sich von alleine, aus dem Lavabo kriechen Wesen, und das Etui räumt sich selber auf: das Schulzimmer, ein Geisterhaus? Nein, die Schüler und Schülerinnen haben Trickfilme produziert.


Im Schulhaus /  Daten nach Vereinbarung / 4.–8. Schuljahr

 

First Steps mit Hitchcock und Chaplin

Gänsehaut erzeugen wie Alfred Hitchcock, für Gelächter sorgen wie Charlie Chaplin: Wir produzieren Szenen wie die Grossen - mit einem Tablet. Low Budget aber Big Fun!
im Schulhaus / ab 5. Schuljahr